Mitglied werden

Aktuelles

10.11.2017, 17:07

„Hallo Jamaika: Neue Agrar­poli­tik jetzt!“

zur Abstimmung

Die industrielle Land­wirt­schaft ist die größte Be­dro­hung für unsere heimi­sche Natur. Sie ver­nich­tet den Lebens­raum vieler Tier- und Pflan­zen­arten. Und sie ge­fähr­det durch den mas­si­ven Ein­satz von Pesti­ziden und Dünge­mitteln auch unsere eige­nen Lebens­grund­lagen.

Unter dem Motto „Hallo Jamaika: Neue Agrar­poli­tik jetzt!“ haben Sie jetzt auf www.NABU.de/neueAgrarpolitik die Mög­lich­keit, sich für eine faire, ge­sun­de und natur­ver­träg­liche Land­wirt­schaft ein­zu­setzen. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Eröffnungsfeier: Neue Tafeln für den Schaupfad-Lauteraue

07.05.2010 (15:00 - 16:00)

Bild: bisherige Übersichtstafel Schaupfad-Lauteraue
bisherige Übersichtstafel Schaupfad-Lauteraue

Der Termin steht unter dem Vorbehalt, dass dieses Projekt durch Unterstützung verschiedener Partner überhaupt finanziert werden kann.

Vor etwa 10 Jahren, im Juni 1999, begannen die Bauarbeiten zur Renaturierung der Lauter zwischen dem Kreuzhof hinter der Kläranlage und Otterbach. Begleitet wurde das Projekt mit Erklärungstafeln, dem "Schaupfad-Lauteraue". Von den damals errichteten 11 Tafeln stehen Ende 2009 nur noch die ersten beiden. Wir fanden dies sehr schade und wollten versuchen als Projektträger mit Partnern etwa 7 Tafeln mit aktuellen Inhalten neu zu errichten.

Heute können die neu zu gestaltenden Tafeln nicht mehr nur eine Planung mit den Erwartungen an die natürliche Entwicklung darstellen. Wir wollen beschreiben, was sich wirklich in diesen 10 Jahren entwickelt hat, aber auch wo Erwartungen und Wirklichkeit sich unterscheiden. Die wichtigsten Informationen zur Entstehung und zu den Gründen der Lauterrenaturierung sollen ebenfalls für die breite Bevölkerung interessant und nachvollziehbar erklärt werden.

Der NABU Kaiserslautern und Umgebung engagiert sich bei diesem Projekt als Projektträger in der Koordination, in der finanziellen Abwicklung und beim organisatorischen Unterhalt der Tafeln in den folgenden Jahren.

Mit der Erstellung der Inhalte und der Gestaltung der Tafeln soll die Landschaftsarchitektin Pia Münch beauftragt werden, mit der wir bereits in der ehrenamtlichen Arbeitsgruppe für den Naturwissenspfad-Eselsbachtal hervorragend zusammen gearbeitet haben.

Die Finanzierung soll durch mehrere Partner ermöglicht werden:
• Stadtentwässerung Kaiserslautern und WVE GmbH Kaiserslautern
• Stadt Kaiserslautern
• Landkreis Kaiserslautern
• Verbandsgemeinde Otterbach
• Ortsgemeinde Otterbach
 
Außerdem erhoffen und benötigen wir eine erhebliche Förderung und fragen an: 
• Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz (MUFV)
• Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd)
• Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht (LUWG)
 

Wir hoffen am Freitag, den 07.05.2010, den erneuerten Schaupfad-Lauteraue mit unseren Partnern und Gästen eröffnen zu können. Im Anschluss an die Eröffnungsfeier wollen wir gemeinsam einen geführten Spaziergang entlang der neuen Tafeln unternehmen, bei dem die Landschaftsarchitektin Pia Münch die von ihr erstellten Tafeln erläutern wird.

Ort: Die Eröffnungsfeier findet am Kreuzhof vor der Fußgängerbrücke über die Lauter statt.

Gäste sind herzlich eingeladen!

 

Zurück