Mitglied werden

Aktuelles

05.09.2017, 12:43

Bilanz der Umweltverbände: Verkehrs-, Agrar- und Klima­politik unter Kanzlerin Merkel ohne Weitblick. Künftige Bun­des­regierung muss um­steuern

„Mit einer Land­wirt­schaft, die die Ge­wässer verseucht, einer Verkehrs­politik, die die Luft ver­giftet und einer Klima­politik, die Wirt­schafts­interes­sen statt des Klimas schützt, liegen die Heraus­forde­rungen auf der Hand. Mit Lippen­bekennt­nissen sind die umwelt­politi­schen Krisen nicht zu bewälti­gen. In der kom­menden Legis­latur­periode müssen end­lich die Ziele, die sich die Bundes­regie­rung ge­setzt hat, in kon­krete Maßnahmen über­setzt werden. Wer jetzt erneut auf die Strate­gie der langen Bank setzt, ohne die Pro­bleme im Kern an­zu­gehen, handelt grob fahr­lässig. So ver­liert nicht nur die Um­welt­politik jede Glaub­würdig­keit, sondern die Politik ins­ge­samt“, sagte DNR-Präsi­dent Kai Niebert. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Fahrradtour und Exkursion in die Mehlinger Heide

21.08.2011 (11:00 - 18:00)

Logo der Umweltberatung Kaiserslautern
Logo der Umweltberatung Kaiserslautern

09.00 Uhr: Abfahrt zur Fahrradtour an der Fussgängerbrücke über die Lautertalnaturierung hinter der Kläranlage (Parken beim Kreuzhof, schmale Straße neben der Kläranlage bis ganz zum Ende durchfahren). Wir fahren von dort über Otterbach und Otterberg zur Mehlinger Heide.

ca. 10.30 Uhr: Treffen am Schild/Eingang zur Mehlinger Heide aus Richtung der Firma Becker in Mehlingen (Autofahrer können auf dem Parkplatz der Firma Becker parken und müssen dann nur wenige Meter weiter gehen).

Dann Abmarsch zur geführten Exkursion über die Mehlinger Heide. Als Referent wird uns uns Matthias Haag, Mitglied beim NABU KL und als Fachmann bei der Planung des Konversionsprojektes „Mehlinger Heide" in einem beteiligten Ingenierubüro beteiligt,  über die Entstehung dieses regional einzigartigen Lebensraumes und über die hier vorkommenden Arten und Ihre Besonderheiten informieren.

Die Mehlinger Heide ist das zweitgrößte zusammenhängende Heidegebiet nach der Lüneburger Heide. Die Landschaft ist besonders reizvoll während der Blütezeit des Heidekrauts zwischen August und September. Ohne Pflegemaßnahmen würde die Heide auf natürliche Weise mit Busch- und Waldbewuchs zuwachsen. Durch regelmäßige Mahd und Entbuschung kann die Heide erhalten werden.

In diesem Jahr wollen wir uns besonders auf den Informationspfad östlich der Autobahn konzentrieren.

14.00 Uhr: Picknick mit Kaffee, Kuchen und kalten Getränken
ca. 15.00 Uhr: Rückfahrt mit dem Fahrrad entlang des Eselsbaches, Waschmühle, Kreuzhof

Fahrradstrecke zur Mehlinger Heide, Fahrradstrecke orange, Heide braun

Fahrradstrecke zur Mehlinger Heide, Fahrradstrecke orange, Heide braun, (Bild anklicken vergrößert)


Vorab können Sie sich bereits hier weiter informieren: Schaupfad Mehlinger Heide.

tl_files/Bilder/NABU_KL/Homepage/fuer_Events/Mehlinger_Heide 09_bk.jpgtl_files/Bilder/NABU_KL/Homepage/fuer_Events/heide2c.jpg


Gäste sind herzlich eingeladen!

zum Bericht über die Veranstaltung in 2009 und zum Bericht über die Veranstaltung in 2010

Es ist auch möglich mit dem Auto direkt hin zu kommen und dann an der Führung teilzunehmen.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig, wäre aber nett zur Planung von Kaffee/Kuchen an:
Umweltberatung KL, Nadin Sucker, Tel.: 0631-365-2788
NABU KL, Jürgen Reincke, Tel.: 0631-66281.

 

Zurück