Mitglied werden

Aktuelles

20.01.2018, 18:19

NABU Kaisers­lautern fährt zur Agrar-Demo nach Berlin

Agrar-Demo in Berlin

Die industrielle Land­wirt­schaft ist die größte Be­dro­hung für unsere heimi­sche Natur. Sie ver­nich­tet den Lebens­raum vieler Tier- und Pflan­zen­arten. Und sie ge­fähr­det durch den mas­si­ven Ein­satz von Pesti­ziden und Dünge­mitteln auch unsere eige­nen Lebens­grund­lagen.

Wir wollen eine andere Land­wirt­schaft – natur­ver­träg­lich, art­gerecht und ohne Gift und Gen­tech­nik. Dafür gehen am 20. Januar in Berlin bei der Demo „Wir haben es satt“ tausende Menschen auf die Straße. 

Wir fahren mit mehreren Mit­gliedern nach Berlin zur Demo. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Jahreshaupt-versammlung des NABU Kaiserslautern und Umgebung

15.02.2011 (20:00)

Logo NABU Kaiserslautern und Umgebung

Die Mitglieder des NABU Kaiserslautern und Umgebung werden zur Jahreshauptversammlung fristgerecht und schriftlich eingeladen.

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Im Rahmen der JHV wird uns Karl-Heinz Klein, 1. Vorsitzender des Vereins „Luchs-Projekt Pfälzerwald / Vosges du Nord e.V.“ in einem Bildervortrag den Luchs, den Zweck des in 2010 gegründeten Vereins und die aktuelle Situation des Luchses im Pfälzerwald vortragen.

Unsere Tagesordnungspunkte sind (vorläufig, unverbindlich):
•  Begrüßung durch den Vorstand
•  Bildervortrag über den Luchs im Pfälzerwald
•  Bericht des Vorstands über Aktivitäten im Jahr 2010
•  Rechenschaftsbericht laut Satzung über den aktuellen Kassenstand
•  Bericht der Kassenprüfer
•  Entlastung des Vorstandes
•  Neuwahl des gesamten Vorstandes
•  Beratung und Beschluss über die Satzungsänderungen
•  Planungen und Termine für 2010
•  Beschlussfassung über außergewöhnliche Ausgaben (vorsorglich)
•  Sonstiges
•  Ende der satzungsgemäßen Veranstaltung
•  gemütliches Beisammensein

Ort: Evangelisches Gemeindezentrum, Ortsteil Erzhütten,
(aus Richtung Innenstadt die erste, schmale, steile Straße im Ortsteil auf der rechten Seite, hinter der evang. Kirche). Veranstaltungsort im Stadtplan anzeigen

Gäste sind herzlich eingeladen!

 

Zurück