Mitglied werden

Aktuelles

20.01.2018, 18:19

NABU Kaisers­lautern fährt zur Agrar-Demo nach Berlin

Agrar-Demo in Berlin

Die industrielle Land­wirt­schaft ist die größte Be­dro­hung für unsere heimi­sche Natur. Sie ver­nich­tet den Lebens­raum vieler Tier- und Pflan­zen­arten. Und sie ge­fähr­det durch den mas­si­ven Ein­satz von Pesti­ziden und Dünge­mitteln auch unsere eige­nen Lebens­grund­lagen.

Wir wollen eine andere Land­wirt­schaft – natur­ver­träg­lich, art­gerecht und ohne Gift und Gen­tech­nik. Dafür gehen am 20. Januar in Berlin bei der Demo „Wir haben es satt“ tausende Menschen auf die Straße. 

Wir fahren mit mehreren Mit­gliedern nach Berlin zur Demo. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Naturkundlicher Spaziergang beim „Libellula“-Umweltbildungszentrum im Karlstal

14.06.2015 (10:00 - 15:00)

Geotag der Artenvielfalt
Geotag der Artenvielfalt

anlässlich des GEO-Tags der Artenvielfalt

Referent: Dr. Jürgen Ott, „Libellula“-Umweltbildungszentrum

Bei der Rückkehr ins Umweltbildungszentrum Picknick mit Kaffee und Kuchen.

Start und Ausklang der Exkursion: „Libellula“ -Umweltbildungszentrum im Karlstal,
Anfahrt: (Google Maps: 49.358659, 7.743210)

Anmeldung und Rückfragen: Jürgen Reincke, Tel.: 0631-6628, info@NABU-KL.de.

Um Anmeldung wird gebeten.

 

„Libellula“ - Umweltbildungszentrum Karlstal beim Geotag der Artenvielfalt 2014

GEO-Tag der Artenvielfalt

 

Zurück