Mitglied werden

Aktuelles

05.09.2017, 12:43

Bilanz der Umweltverbände: Verkehrs-, Agrar- und Klima­politik unter Kanzlerin Merkel ohne Weitblick. Künftige Bun­des­regierung muss um­steuern

„Mit einer Land­wirt­schaft, die die Ge­wässer verseucht, einer Verkehrs­politik, die die Luft ver­giftet und einer Klima­politik, die Wirt­schafts­interes­sen statt des Klimas schützt, liegen die Heraus­forde­rungen auf der Hand. Mit Lippen­bekennt­nissen sind die umwelt­politi­schen Krisen nicht zu bewälti­gen. In der kom­menden Legis­latur­periode müssen end­lich die Ziele, die sich die Bundes­regie­rung ge­setzt hat, in kon­krete Maßnahmen über­setzt werden. Wer jetzt erneut auf die Strate­gie der langen Bank setzt, ohne die Pro­bleme im Kern an­zu­gehen, handelt grob fahr­lässig. So ver­liert nicht nur die Um­welt­politik jede Glaub­würdig­keit, sondern die Politik ins­ge­samt“, sagte DNR-Präsi­dent Kai Niebert. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Vögel und ihre Stimmen in pfälzischen Landschaften

05.11.2010 (20:30 - 22:30)

Bild: PD Dr. Hans-Wolfgang Helb, Copyright: TU KL
PD Dr. Hans-Wolfgang Helb

NABU-Weilerbach:

Privatdozent Dr. Hans-Wolfgang Helb hat 35 Jahre lang an der Technischen Universität Kaiserslautern Zoologie, Ökologie, Verhaltensbiologie und Ornithologie gelehrt. Dabei spielten Vögel und Vogelstimmen stets eine zentrale Rolle. Im Un-Ruhestand ist er nun Präsident der Pollichia. Der Mitautor des Buches "Die Stimmen der Vögel Europas" (474 Vogelporträts mit 914 Rufen und Gesängen auf 2. 200 Sonagrammen) wird uns verständlich und unterhaltsam die wissenschaftlichen Methoden der Sonagramme und die unterschiedlichen Rufe  in der Pfalz vorkommender Vögel nahe bringen.

Treffpunkt: Bürgerhaus Weilerbach

Referent: Privatdozent Dr. Hans-Wolfgang Helb

Gäste sind herzlich eingeladen!

 

Zurück