Mitglied werden

Aktuelles

10.11.2017, 17:07

„Hallo Jamaika: Neue Agrar­poli­tik jetzt!“

zur Abstimmung

Die industrielle Land­wirt­schaft ist die größte Be­dro­hung für unsere heimi­sche Natur. Sie ver­nich­tet den Lebens­raum vieler Tier- und Pflan­zen­arten. Und sie ge­fähr­det durch den mas­si­ven Ein­satz von Pesti­ziden und Dünge­mitteln auch unsere eige­nen Lebens­grund­lagen.

Unter dem Motto „Hallo Jamaika: Neue Agrar­poli­tik jetzt!“ haben Sie jetzt auf www.NABU.de/neueAgrarpolitik die Mög­lich­keit, sich für eine faire, ge­sun­de und natur­ver­träg­liche Land­wirt­schaft ein­zu­setzen. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Vortrag: Der Eisvogel - Vogel des Jahres 2009

16.01.2009 (20:30 - 22:00)

Eisvogel © Manfred Delpho, NABU-Pressebild 2009
Eisvogel © Manfred Delpho

NABU-Weilerbach:

Unser NABU-Mitglied Ingo Stiegemeyer berichtet in einem Diavortrag über den Vogel des Jahres 2009.

Ein kurzer Steckbrief des Eisvogels - Vogel des Jahres 2009:
Der Vogel, der wegen seiner Schönheit und Farbenpracht gern als „fliegender Edelstein“ bezeichnet wird, steht für lebendige Flüsse und Auen. Woher der Name des spatzengroßen Eisvogels stammt, ist strittig. Manche leiten ihn vom althochdeutschen „eisan“ für „schillern“ oder „glänzen“ ab. Die Bezeichnung „Schillervogel“ passt zum flirrenden Farbenspiel. Doch nicht nur das zeichnet den Eisvogel aus.
Mehr erfahren Sie in unserem Vortrag.

Die Veranstaltung findet im Bürgerhaus Weilerbach statt

Gäste sind herzlich eingeladen!

 

Zurück