Mitglied werden

Aktuelles

20.01.2018, 18:19

NABU Kaisers­lautern fährt zur Agrar-Demo nach Berlin

Agrar-Demo in Berlin

Die industrielle Land­wirt­schaft ist die größte Be­dro­hung für unsere heimi­sche Natur. Sie ver­nich­tet den Lebens­raum vieler Tier- und Pflan­zen­arten. Und sie ge­fähr­det durch den mas­si­ven Ein­satz von Pesti­ziden und Dünge­mitteln auch unsere eige­nen Lebens­grund­lagen.

Wir wollen eine andere Land­wirt­schaft – natur­ver­träg­lich, art­gerecht und ohne Gift und Gen­tech­nik. Dafür gehen am 20. Januar in Berlin bei der Demo „Wir haben es satt“ tausende Menschen auf die Straße. 

Wir fahren mit mehreren Mit­gliedern nach Berlin zur Demo. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Ausbau des Insektenhotels am Naturwissenspfad Eselsbachtal

Bild: Jürgen Reincke, der 1. Vorsitzende des NABU Naturschutzbund Kaiserslautern und Umgebung freut sich über das ausgebaute Insektenhotel
Freude über den Ausbau

2009 hatten wir bei unserem Projekt Naturwissenspfad-Eselsbachtal den Rohbau für ein großes Insektenhotel errichtet. Unsere Projekte in 2010 und 2011 haben die Fertigstellung leider verzögert.

Am 24.07.2012 habe wir dann endlich die Zimmer unseres Insektenhauses weiter ausgebaut.

Als eine völlig neue Idee haben wir nicht im „Rohbau“ weitergebaut, sondern für die „Zimmer“ insgesamt 10 Holzkästen erstellt. Diese werden dann fertig ausgebaut in die Balken des Insektenhotels eingeschoben und von hinten festgeschraubt.

Dadurch können die Kästen an beliebigen Orten, z.B. in Schulen und Kindergärten, ausgebaut werden. Sie können auch zukünftig wieder für Reparaturen oder für einen anderen Ausbau herausgezogen werden.

Wir bedanken uns beim Kindergarten auf dem Kotten, bei der Grundschule Erzhütten und bei der Götheschule für den Ausbau mehrer Kästen.

 

Die Bilder zeigen den Einbau der „Zimmer“ und der beiden, großen Holzscheiben. Durch Anklicken können Sie die Bilder vergrößern.

Alle Bilder sind urheberrechtlich und nach dem "Recht am eigenen Bild" geschützt. Abgebildete Personen können die Bilder gerne in hoher Auflösung bei uns anfordern.