Mitglied werden

Aktuelles

13.08.2017, 13:00

Einladung zum 12. Natur­schutz­fest an der NABU-Hütte

Der NABU lädt alle im Raum Kai­sers­lautern beruflich oder ehrenamtlich aktiven Natur- und Um­weltschützer mit Ihren Familien erneut zum Natur­schutz­fest an die NABU-Hütte in Frankenstein ein. Das Fest soll eine Begegnungs­mög­lich­keit zum Kennen­lernen und Aus­tausch des ehren­amtlichen und beruf­lichen Natur­schutzes in der Re­gion Kaisers­lautern sein. Selbst­ver­ständ­lich sind auch Natur­schützer der benach­barten Land­kreise und alle Freunde des NABU eingeladen.

Naturschutzfest 2017

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Jahreshauptversammlung 2009 mit Neuwahlen

Logo: Haus des Wassers
Logo: Haus des Wassers

Unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstands konnten wir am 17.02.2009 im schönen Ambiente des "Haus des Wassers" abhalten. Vielen Dank an Herrn Albrecht, unseren Gastgeber und Abteilungsleiter Wasserversorgung der TWK (Technische Werke Kaiserslautern).

Leider musstenviele unserer aktiven Mitglieder bedauernd absagen. So waren bei dieser „Pflichtveranstaltung” von den inzwischen 160 Mitgliedern unserer Gruppe leider nur sieben anwesend. Schade.

Bild: Jahreshauptversammlung des NABU Kaiserslautern und Umgebung im "Haus des Wassers"
Jahreshauptversammlung des NABU Kaiserslautern und Umgebung im "Haus des Wassers"

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung des NABU Kaiserslautern und Umgebung am 17.02.2009

Veranstaltungsort: „Haus des Wassers" (Wasserwerk Rote Hohl)

Anwesende: Paul Breyer, Thomas Caspari, Frank Dohrmann, Matthias Haag, Dagmar Pfeffer, Werner Schwarzelbach, Jürgen Reincke,
Gastgeber und Gäste: Hr. Albrecht und Hr. Mossmann

Top 1: Begrüßung durch den Vorstand und durch den Gastgeber

Die Anwesenden wurden durch Jürgen Reincke und Gastgeber Hr. Albrecht (TWK) begrüßt.

Top 2: Führung durch das Haus des Wassers (Wasserwerk Rote Hohl)

Herr Albrecht hat die Anwesenden durch die Räumlichkeiten des Hauses geführt, Inhalte mit Hilfe der Bildtafeln erklärt und sich dabei Fragen und Diskussionen gestellt.

Top 3: Bericht des Vorstands über Aktivitäten im Jahr 2008 und 2009

Folgende Aktivitäten haben stattgefunden:

  • 26.01.2008: Workshop Nistkastenbau zusammen mit der Umweltberatung KLUB.
  • 26.01.2008: Workshop zur Besprechung und Festlegung unseres Jahres-programms 2008
  • 27.04.2008: Naturkundliche Exkursion in das Gebiet zwischen dem Opelwerk und Einsiedlerhof
  • 15.05.2008: Naturkundliche Frühjahrsexkursion zu Blättern und Blüten und zu Gehölzen - Fußmarsch von der „Alten Schmelz" zum Jagdhausweiher", gemeinsam mit der Umweltberatung KLUB KL
  • 14.06.2008: Geotag der Artenvielfalt - Geführter Spaziergang durch das Landschaftsschutzgebiet Eselsbach. Flora und Fauna wurden von Katinka Peerenboom (Biotopbeauftragte für Stadt und Landkreis KL) und Ulli Schmoltzi (Ornithologe) erläutert.
  • 16.08.2008: 3. Naturschutz-Sommerfest
  • 02.11.2008: Exkursion: Frühe Wintergäste in den Schönungsteichen der Kläranlage
  • 14.12.2008: Jahresausklang mit Spaziergang und Glühwein an der NABU-Hütte in Diemerstein
  • 04.01.2009: Winterwanderung an der Lauter
  • 16.01.2008: Vortrag: Der Eisvogel - Vogel des Jahres 2009, Referent war Ingo Stiegemeyer
  • 24.01.2008: Workshop Nistkastenbau zusammen mit der Umweltberatung KLUB
  • 2008 - 2009: Naturwissenslehrpfad Eselsbachtal

Top 4: Rechenschaftsbericht laut Satzung über den aktuellen Kassenstand

Bericht ist beigefügt.

Top 5: Bericht der Kassenprüfer

Die Kassenführung wurde von Werner Schwarzelbach geprüft. Es gibt keine Beanstandung.

Top 6: Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Top 7: Wahl des 1. Vorsitzenden

Jürgen Reincke wurde einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Top 8: Wahl der stellvertretenden Vorsitzenden und des Kassenwarts

Andreas Müller und Frank Dohrmann und wurden einstimmig als stellvertretende Vorsitzende gewählt.

Andreas Müller wurde einstimmig zum Kassenwart gewählt.

Top 9: Wahl der BeisitzerInnen

Tanja Kaiser, Werner Schwarzelbach und Dagmar Pfeffer wurden einstimmig als BeisitzerInnen gewählt.

Top 10: Planung und Termine

Termine sind aus dem Flyer zu entnehmen.

Top 11: Beschlussfassung über außergewöhnliche Kosten

Folgende außergewöhnlichen Kosten wurden einstimmig bewilligt:

  • Bis zu 2000€ für den Naturwissenspfad Eselsbachtal
  • Sommerfest: Auch in diesem Jahr können wir auf die finanzielle Unterstützung der Sparkasse hoffen.

Einem Zuschuss von etwa 100€ für einen Nistkasten mit Kamera für das Heinrich-Heine-Gymnasium wurde vorerst nicht zugestimmt. Es kam die Überlegung auf, ob der NABU den Nistkasten mit Kamera für den Verein kauft und ihn eventuell jedes Jahr einer anderen Schule leiht.

 

Protokoll: Dagmar Pfeffer

Anlagen: Kassenbericht Jahresabschluss 2008 und Stand 13.02.2009, Terminflyer 2009