Mitglied werden

Aktuelles

13.08.2017, 13:00

Einladung zum 12. Natur­schutz­fest an der NABU-Hütte

Der NABU lädt alle im Raum Kai­sers­lautern beruflich oder ehrenamtlich aktiven Natur- und Um­weltschützer mit Ihren Familien erneut zum Natur­schutz­fest an die NABU-Hütte in Frankenstein ein. Das Fest soll eine Begegnungs­mög­lich­keit zum Kennen­lernen und Aus­tausch des ehren­amtlichen und beruf­lichen Natur­schutzes in der Re­gion Kaisers­lautern sein. Selbst­ver­ständ­lich sind auch Natur­schützer der benach­barten Land­kreise und alle Freunde des NABU eingeladen.

Naturschutzfest 2017

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Podiumsdiskussion und Premiere: „DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy“

Als gemeinsamer Eventpartner holen der NABU Kaiserslautern und Umgebung mit dem BUND, Kreisgruppe Kaiserslautern und der Umweltberatung Kaiserslautern ab dem 15.04.2010 den Aufsehen erregenden Dokumentarfilm „DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy” nach Kaiserslautern.

Weitere Informationen (unsere Projektseite mit Hintergrundinfos, Kooperationspartner, Trailer, ...) finden Sie im Bereich Projekte 2010 auf www.NABU-KL.de.

 

Anlässlich der Premiere des Films „DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy” am 15.04.2010 in Kaiserslautern werden wir am 15.04.2010 um 18:00 Uhr in der „Alten Eintracht” eine Podiumsveranstaltung organisieren. Die Podiumsveranstaltung ist öffentlich. Duch direkte Anschreiben von Oberbürgermeister Dr. Weichel wurden knapp 300 Personen (wichtige Multiplikatoren, Fachleute, Politik) zur Veranstaltung eingeladen.

Kaiserslautern hat das Ziel beschlossen „zukünftig die Energieversorgung zu 100% aus erneuerbaren Energien” zu decken. In der öffentlichen Podiumsveranstaltung werden die Podiumsteilnehmer aus unterschiedlichen Blickrichtungen nach einer kurzen Bestandsaufnahme darstellen, wie aus ihrer Sicht das Ziel „100% erneuerbare Energien für die Region Kaiserslautern” erreichbar wird und wie die verschiedenen Akteure dazu einen Beitrag leisten können oder müssen.

Podiumsveranstaltung: „100% erneuerbare Energien für die Region Kaiserslautern”

18:00 Uhr: Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Weichel

18:15 Uhr: Vorführung des Filmtrailers „Die 4. Revolution - Energy Autonomy”

18:25 Uhr: Podiumsveranstaltung mit den Referenten:
Roland Horne, Leiter der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz, Moderation)
Prof. Dr. Karl Keilen, Ministerium für Umwelt,Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer, Vorstand der TWK Technische Werke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Dietmar Freiherr von Blittersdorff, Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, Erwachsenenbildung
Rolf Künne, Landrat i. R., Vorstandsvorsitzender der EOR EffizienzOffensive Energie Rheinland-Pfalz e.V.
Hans Weinreuter, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.
Ralf Dunker, JUWI Holding AG

19:30 Uhr: Möglichkeit für Fragen aus dem Publikum an die Podiumsteilnehmer

20:15 Uhr: Im Anschluss werden 100 Teilnehmer der Podiumsveranstaltung zur Premiere des Films in Kaiserslautern eingeladen (Union-Kino, 2015 Uhr). Bei Interesse an der gemeinsamen Kino-Premiere: Anmeldung bei der Umweltberatung Kaiserslautern, Frau Sucker, Tel.: 0631-365-2788. Es können maximal 100 Teilnehmer im  Kino dabei sein!  Für Interessenten ohne bestätigte Anmeldung stehen keine weiteren Plätze zur Verfügung!

 

Für die finanzielle Unterstützung der Podiumsveranstaltung danken wir der Kreissparkasse Kaiserslautern.

Kreissparkasse Kaiserslautern

Die weiteren Kooperationspartner für den Film in Kaiserslautern finden Sie hier: tl_files/Bilder/images/Textmarke.gif Kooperationspartner.

Veranstaltungsort: „Alte Eintracht”, Unionstr. 2, 67657 Kaiserslautern
Veranstaltungsort im Stadtplan von Kaiserslautern anzeigen 

 

Vom 16.04. bis zum 28.04.2010 werden im Union-Kino (Kaiserslautern) und dann im Provinzkino (Enkenbach)  fast täglich Filmvorführungen im Abendprogramm laufen.

In Zusammenarbeit mit weiteren tl_files/Bilder/images/Textmarke.gif Kooperationspartnern (allen voran die Landeszentrale für Umweltaufklärung) werden wir rund 2000 Schülerinnen und Schülern der 9. bis 12. Klassenstufen den Film zu einem Eigenanteil von nur einem Euro vorführen und dies mit dem Referat Schulen der Stadt KL koordinieren. Die Vorführungen für Schulklassen laufen um 8:30, 10:30 und 14:00 Uhr.

 


 

Wir wissen, dass wir etwas tun müssen.

Sonne, Wind, Wasser und Erdwärme sind natürliche Energiequellen, die der gesamten Menschheit chancengleich, natürlich nachwachsend, kostenlos und auf lange Sicht zur Verfügung stehen. Nur das weit verbreitete Wissen um die Möglichkeiten der regenerativen Energien kann eine internationale Bewegung entfachen und die zwingend notwendige Energiewende einleiten.

„DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy” steht für eine Vision. Die Vision einer Gesellschaft, deren Energieversorgung nachhaltig, sauber und dezentral erfolgt, frei von schädlichen Emissionen und jeglicher Belastung für Mensch und Umwelt, frei von Monopolen, Kartellen und Lobbyisten, frei von politischen Abhängigkeiten und Ressourcenknappheit, zugänglich und erschwinglich für alle.

Mit dem Film „DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy” wurde ein schnell aufklärendes, mitreißendes Medium, das dieses Wissen der Welt nachvollziehbar und kompakt vermittelt, erstellt und breit verfügbar gemacht. Wir stellen ihn hier vor.

  • Der Kino-Dokumentarfilm „DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy” beschreibt anhand seiner Protagonisten, prominenter Umweltaktivisten, Nobelpreisträger, innovativer Unternehmer und Politiker, dass der Umstieg auf 100% Erneuerbare Energien innerhalb der nächsten 30 Jahre möglich ist. Der Kinodokumentarfilm beobachtet in einer Reise um die Welt das Leben und Wirken dieser zehn Menschen, die ein Ziel verbindet: EnergieAutonomie - den vollständigen Wechsel der Energieversorgung der Menschheit weg von fossilen und nuklearen Brennstoffen hin zu 100% erneuerbaren Energien. Er verdeutlicht, welche Chancen die Energierevolution für eine nachhaltige ökonomische Entwicklung und soziale und ökonomische Gerechtigkeit bietet. Seine Botschaft:
     
  • Der Umstieg auf 100% Erneuerbare Energien ist jetzt möglich.
    Einzige Voraussetzung: Wir müssen diesen auch wollen!


    Der Film „DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy” zeigt, dass die Zukunft nur in der 100%igen Versorgung durch erneuerbare Energien liegen kann. Er wird materiell und ideell von einer breiten, ständig weiter wachsenden Bewegung getragen, deren Ziel es ist, diese Energiewende durchzusetzen. Dabei geht es um nicht weniger als das Auslösen des größten ökonomischen Strukturwandels seit Beginn des Industriezeitalters. Ein Wechsel, so radikal, dass man vom Aufbruch in eine Revolution sprechen kann - nach der agroökonomischen, der industriellen und der informationstechnologischen - von der vierten, der EnergieRevolution.

Der Film wird ab dem 18.03.2010 zunächst in 50 deutschen Kinos laufen, begleitet von einer Eventkampagne rund um den Kinostart. Die zweite Welle in vielen Städten Deutschlands, durch uns auch in Kaiserslautern, erfolgt ab dem 18.04.2010 ebenfalls mit begleitendem Rahmenprogramm durch Eventpartner in den jeweiligen Städten. Der Film dient der Aufklärung und Bewusstseinsbildung und trägt damit intensiv zum Aufbruch ins solare Zeitalter bei.

Am Ende dieses Films soll für jeden ein neuer Anfang stehen!


 

 

Supporter und Sponsoren

Kollage: einige Supporter und Sponsoren des Fims

 

 

Unterstützen Sie die 4. Revolution.

Machen Sie sich zu einem Teil dieser Bewegung.

Zeigen Sie, dass dieses Thema auch Sie bewegt.

Helfen Sie mit, damit erkennbar wird, dass diese Ziele ernst genommen werden müssen und schnellstmöglich
weltweit umgesetzt werden!

Schauen Sie den Film: vom 16. bis 28.04.2010 im Union-Kino in Kaiserslautern
und auch 1-2 Vorführungen im Provinzkino in Enkenbach.