Mitglied werden

Aktuelles

05.09.2017, 12:43

Bilanz der Umweltverbände: Verkehrs-, Agrar- und Klima­politik unter Kanzlerin Merkel ohne Weitblick. Künftige Bun­des­regierung muss um­steuern

„Mit einer Land­wirt­schaft, die die Ge­wässer verseucht, einer Verkehrs­politik, die die Luft ver­giftet und einer Klima­politik, die Wirt­schafts­interes­sen statt des Klimas schützt, liegen die Heraus­forde­rungen auf der Hand. Mit Lippen­bekennt­nissen sind die umwelt­politi­schen Krisen nicht zu bewälti­gen. In der kom­menden Legis­latur­periode müssen end­lich die Ziele, die sich die Bundes­regie­rung ge­setzt hat, in kon­krete Maßnahmen über­setzt werden. Wer jetzt erneut auf die Strate­gie der langen Bank setzt, ohne die Pro­bleme im Kern an­zu­gehen, handelt grob fahr­lässig. So ver­liert nicht nur die Um­welt­politik jede Glaub­würdig­keit, sondern die Politik ins­ge­samt“, sagte DNR-Präsi­dent Kai Niebert. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Reparatur der NABU-Hütte mit Unterstützung durch UPS

Bild: UPS-Logo, Vielen Dank für die tatkräftige Hilfe durch UPS
Vielen Dank an UPS

Sehr froh waren wir über die Hilfe der UPS-Niederlassung Kaiserslautern-Einsiedlerhof am 29.10.2011 bei der Reparatur des Daches unserer NABU-Hütte am Glasbach in Frankenstein. Das Dach hing auf einer Seite verdächtig durch und die Befürchtungen, dass es ohne Raparatur mit Schneelast im Winter einbrechen könnte, hätten sich bestimmt erfüllt.

Zusammen mit ihrem Chef kamen in diesem Jahr sieben weitere Mitarbeiter von UPS um im Herbst einen gemeinnützigen Verein mit aktiver Arbeit zu unterstützen. Im vergangenen Jahr hatte das UPS-Team uns bereits dabei geholfen die hinterspülte Wand aus Sandsteinen am Ufer vor der Hütte mit Beton zu hinterfüllen und so zu sichern.

Diesmal waren die Frauen und Männer uns behilflich rechtzeitig vor dem Winter das durchhängende Dach zu sichern. Nachdem wir die Dachziegel abgenommen hatten, wurde das ganze Problem überhaupt erst sichtbar. Verrottung hatte zusammen mit dem Durchnagen durch ein ganzes Heer von Siebenschläfern einige der das Dach tragenden Balken zerstört. Wir haben den Hauptbalken unter den Dachfirst von innen unterbaut und abgestützt. Von den seitlich hochlaufenden Dachbalken haben wir fünf komplett ersetzt; die anderen und der Firstbalken müssen in 2012 ausgetauscht werden. Eine Zusage von UPS uns dabei erneut zu helten wurde spontan gegeben.

Selbstverständlich hat der NABU während der schweißtreibenden Arbeiten für Getränke und Stärkung gesorgt.

Vielen Dank an Herrn Hess und seine Mitarbeiter von United Parcel Service für Ihr ehrenamtliches Engagement.

 

Bilder

Wegen der Geschwindigkeit beim Seitenaufbau haben wir die Bilder auf zwei Seiten aufgeteilt. Sie finden die zweite Bilderseite auch links über das Menü.

zu den weiteren Bildern tl_files/Bilder/images/Link_Seite.gif

Alle Bilder sind urheberrechtlich und nach dem "Recht am eigenen Bild" geschützt. Abgebildete Personen können die Bilder gerne in hoher Auflösung bei uns anfordern.