Mitglied werden

Aktuelles

13.08.2017, 13:00

Einladung zum 12. Natur­schutz­fest an der NABU-Hütte

Der NABU lädt alle im Raum Kai­sers­lautern beruflich oder ehrenamtlich aktiven Natur- und Um­weltschützer mit Ihren Familien erneut zum Natur­schutz­fest an die NABU-Hütte in Frankenstein ein. Das Fest soll eine Begegnungs­mög­lich­keit zum Kennen­lernen und Aus­tausch des ehren­amtlichen und beruf­lichen Natur­schutzes in der Re­gion Kaisers­lautern sein. Selbst­ver­ständ­lich sind auch Natur­schützer der benach­barten Land­kreise und alle Freunde des NABU eingeladen.

Naturschutzfest 2017

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Schulwettbewerb „PrimaKLima - erneuerbare Energien und Klimaschutz”

Plakat für den Wettbewerb PrimaKLima 2006
Plakat für den Wettbewerb PrimaKLima 2006

Auf Initiative von Jürgen Reincke, unserem Vorsitzenden des NABU Kaiserslautern und Umgebung, organisierten wir zusammen mit der Stadt Kaiserslautern und Petra Hüther vom Staatlichen Studienseminar für Lehramt an Gymnasien Kaiserslautern diesen Wettbewerb vür 7. bis 12. Schulklassen. Für die Stadt arbeiteten in unserem kleinen Arbeitskreis Nadin Sucker von der Umweltberatung Kaiserslautern im Referat Umweltschutz und Arno Schönau vom Referat Gebäudemanagement mit. Es war eine sehr freundschaftliche und überaus ergiebige Zusammenarbeit die uns viel Freude bereitet hat.

Aufgabe:

Gestaltung eines Informationsstandes für die Umweltmesse 2006 in Kaiserslautern zu einem kleinen Bereich des Themas "erneuerbare Energien und Klimaschutz"

Termine:

Auftaktveranstaltung am 02.02.2006
Wettbewerbsbeginn 24.04.2006
Abgabetermin am 14.07.2006
Siegerehrung: 22.09.2006
Ausstellung:  vom 22.09. - 24.09.2006 auf der Umweltmesse Kaiserslautern

Zum Bericht über die Siegerehrung am 22.09.2006 und die Ausstellung vom 22.09. - 24.09.2006 auf
      der Umweltmesse Kaiserslautern

Warum:

Mit dem Anstoß zur Beschäftigung mit einem Teil aus dem großen Komplex "erneuerbare Energien" oder "Klimaschutz" wollten wir Schüler und Lehrer informieren und sensibilisieren. Durch die Aufgabenstellung der Gestaltung eines Informationsstandes auf der Umweltmesse sollten die Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit einen schnellen Überblick und bei Interesse einen vertiefenden Einblick zu den bearbeiteten Themen ermöglichen und dabei die eingereichten Arbeiten öffentlich würdigen. Der zunächst geplante Siegerpreis die Gewinnerschule für ein Jahr mit dem Aufpreis zu regenerativem Strom zu prämieren und so weitere, öffentliche Aufmerksamkeit zu erreichen, wurde später in Absprache aller Beteiligten zu umweltpädagogischem Unterrichtsmaterial geändert.

Veranstalter:

NABU Naturschutzbund Kaiserslautern und Umgebung (Jürgen Reincke, 1. Vorsitzender und Initiator des Bildungswettbewerbs)
KLUB Kaiserslauterer Umweltberatung im Referat Umwelt  der Stadtverwaltung Kaiserslautern (Nadin Sucker)
Referat Gebäudewirtschaft der Stadtverwaltung Kaiserslautern (Arno Schönau)
Staatliches Studienseminar für Lehramt an Gymnasien (Petra Hüther)

 

Hier geht es zur Fortsetzung: Ergebnisse, Siegerehrung, Ausstellung, ...

Alle Bilder sind urheberrechtlich und nach dem "Recht am eigenen Bild" geschützt. Abgebildete Personen können die Bilder gerne in hoher Auflösung bei uns anfordern.