Mitglied werden

Aktuelles

20.01.2018, 18:19

NABU Kaisers­lautern fährt zur Agrar-Demo nach Berlin

Agrar-Demo in Berlin

Die industrielle Land­wirt­schaft ist die größte Be­dro­hung für unsere heimi­sche Natur. Sie ver­nich­tet den Lebens­raum vieler Tier- und Pflan­zen­arten. Und sie ge­fähr­det durch den mas­si­ven Ein­satz von Pesti­ziden und Dünge­mitteln auch unsere eige­nen Lebens­grund­lagen.

Wir wollen eine andere Land­wirt­schaft – natur­ver­träg­lich, art­gerecht und ohne Gift und Gen­tech­nik. Dafür gehen am 20. Januar in Berlin bei der Demo „Wir haben es satt“ tausende Menschen auf die Straße. 

Wir fahren mit mehreren Mit­gliedern nach Berlin zur Demo. ...

Weiterlesen …

Newsletter abonnieren

Newsletter kündigen

    Suche

Workshop Nistkastenbau 2011

Logo der Umweltberatung Kaiserslautern
Umweltberatung Kaiserslautern

Bereits zum 6. Mal haben wir am 22.01.2011 einen Workshop "Nistkastenbau" zusammen mit der Umweltberatung Kaiserslautern durchgeführt. Mit Kindern im Alter von 7-11 Jahren und begleitenden Erwachsenen wurde im Werkstattraum der Volkshochschule gesägt, gebohrt, geschraubt, geschliffen und angemalt.

Nach einer kurzen Einführung zu Höhlenbrütern, Aufhängung und Reinigung der Nistkästen, bei der Fragen beantwortet werden konnten, begannen die Kinder die vorgesägten Bretter zu schleifen und Stück für Stück zu einem Nistkasten für Meisen zusammenzuschrauben. Unter Anleitung der Erwachsenen benutzten nach kurzer Zeit auch die Kleinsten routiniert den mitgebrachten Akkuschrauber. Anschließend bemalten die Kinder die Kästen mit brauner Holzfarbe.

Neben Nadine Sucker von der Umweltberatung betreuten Paul Dreyer, Andreas Müller und Frank Dohrmann vom NABU Kaiserslautern den Zusammenbau.

Die Stimmung war toll, und die Kinder alle sehr konzentriert bei der Sache, so dass nach knapp zwei Stunden jedes stolz seinen fertigen Nistkasten präsentieren konnte.

 

Anklicken eines Bildes zeigt dieses in vergrößerter Darstellung.

Alle Bilder sind urheberrechtlich und nach dem "Recht am eigenen Bild" geschützt. Abgebildete Personen können die Bilder gerne in hoher Auflösung bei uns anfordern.