Wird verschoben: Wie viel Windenergie brauchen wir? Klima-und Naturschutz gemeinsam denken!

Aktuelles – Anzeige

Zurück


Wird verschoben: Wie viel Windenergie brauchen wir? Klima-und Naturschutz gemeinsam denken!

Windräder (CC, pixabay.com)
Windräder (CC, pixabay.com)

Der Vortrag in der Volks­hoch­schule Kaisers­lautern wird auf Anfang 2021 verschoben!

Wir werden Sie auf dieser Homepage und auf der Hovepage der Volkshochschule über den neuen Termin informieren.

Wie schaut die Energie­ver­sor­gung ohne fossile Roh­stoffe im Jahr 2050 aus, wenn sie auch noch natur­ver­träg­lich sein soll? Jürgen Reincke, Sprecher des Bundes­fach­aus­schusses Energie und Klima im Natur­schutz­bund Deutsch­land (NABU) hält dazu am 28. Okto­ber einen Vor­trag mit an­schließen­der Dis­kus­sion. Dabei wird er auch auf die Rolle der Wind­energie und den Aus­bau in den kom­men­den Jahren ein­gehen.

Kurs: Wie viel Windenergie brauchen wir? Umwelt-und Naturschutz gemeinsam denken!
Termin: 28.10.2020, 19:00 Uhr
Ort: Volkshochschule Kaiserslautern, Kanalstraße 3, 67655 Kaiserslautern, Raum 133
Gebühr: 4€/Person werden an eine Grundschule für ein Bauprojekt von Meisenkästen gespendet!
Referent: Jürgen Reincke, Sprecher NABU-Bundesfachausschuss Energie und Klima, Vorsitzender des NABU Kaiserslautern und Umgebung
Link: Volkshochschule Kaiserslautern, Kurs AS1873

Kursdetails:
Mit dem Übereinkommen von 197 Staaten bei der UN-Klimakonferenz 2015 wurde international das Ziel festgelegt, die Erderwärmung auf maximal 2°C, besser sogar 1,5°C, zu begrenzen. Deutschland will das mit dem Klimaschutzplan 2050, dem Klimaschutzpaket oder dem Gesetz zum Kohleausstieg umsetzen. Für eine erfolgreiche Energiewende ist es erforderlich das bisherige Energiesystem auf der Basis von Energiesparen, Energieeffizienz und erneuerbaren Energien intelligent umzubauen. Die Ausgestaltung der Energiewende muss im Einklang mit den klimapolitischen Erfordernissen erfolgen, ohne die Ziele des Natur- und Artenschutzes zu unterlaufen. Können wir unsere selbst gesetzten Ziele überhaupt erreichen und was sind die Konsequenzen? Ausgehend von aktuellen Studien wird ein naturverträgliches Energieszenario 2050 zur Erreichung der Klimaschutzziele erklärt und der notwendige Anteil an Windenergie hinterfragt.

  • Wie geht naturverträgliche Energiewende?
  • Können wir die Klimaschutzziele erreichen?
  • Wie viele Genehmigungen für Windenergieanlagen brauchen wir?
  • Wie ist die Position des NABU?

Im Anschluss an den Vortrag ist eine gemeinsame Diskussion vorgesehen.

 

Zurück