Exkursion: Suche nach dem Mittelspecht im Waldgebiet „Kranzeichen”

Exkursion: Suche nach dem Mittelspecht im Waldgebiet „Kranzeichen”

Mittelspecht (Foto: Jürgen Reincke / NABU)
Mittelspecht (Foto: Jürgen Reincke / NABU)

Mit Lockrufen wollten wir am 8. März 2020 erneut den Mittelspecht im Wald­gebiet „Kranz­eichen” anlocken und beobachten. Das Erscheinen des Kleibers wird beim gleichen Lockruf erwartet.

Das Vorkommen des Mittelspechts war immer wieder in Gesprächen zum Waldgebiet Kranzeichen gefallen, denn das Habitat "wäre" sehr gut geeignet. Auch um Auswirkungen von Veränderungen in diesem Eichenwald zu erkennen könnte der Mittelspecht ein "Indikator" sein.

Fazit 2006: „Es war super. Wir haben mindestens 4 Brutpaare des Mittelspechts gefunden. Zeitweise waren 4 Mittelspechte gleichzeitig angelockt und zu sehen!“

Leitung: Frank Dohrmann

Termin: 08.03.2020, 10:00 Uhr

Ort: Parkplatz gegenüber "Quack", Enterweilerstraße, Zugang Parkplatz zum Wildpark

Gäste sind herzlich eingeladen!

 

Zurück