Mehr­jähri­ge Pro­jekte

Mehrjährige Projekte

Hier präsentieren wir Ihnen einige unserer Projekte, die über einen längeren Zeitraum laufen, teilweise mehrere Jahre. Die hier gelisteten Projekte sind noch aktiv, das heißt Sie können diese besuchen oder mitmachen.

 


Nistkästen für Vögel im RuheForst Kaiserslautern

Ein Dauerprojekt seit 2017

Lebensraum schaffen – Artenvielfalt erhalten

Unter diesem Motto hat der NABU Kaisers­lautern und Um­ge­bung ge­mein­sam mit der Stadt­ver­wal­tung Kai­sers­lau­tern das Pro­jekt „Nist­kästen für den Ruhe­Forst“ ins Leben ge­ru­fen. Besitzer von Fami­lien­bäumen haben die Mög­lich­keit einen Vogel­nist­kas­ten an „ihrem“ Baum kosten­pflich­tig an­bringen zu lassen.

Weitere Informationen zu „Nistkästen im RuheForst Kaiserslautern“


Erneuerung und Erweiterung des „Schaupfad Lauterrenaturierung“

Ein Dauerprojekt von 2012 bis 2019

Bereits im Jahr 2000 wurde ein Schau­pfad ent­lang der re­natu­rier­ten Lau­ter an­gelegt um der Bevöl­ke­rung die Vor­teile der Lauter­re­natu­rie­rung und des neu geschaf­fenen Lebens­raums für Tiere und Pflan­zen ver­ständ­lich dar­zu­stellen. Der Schau­pfad in dem Nah­erho­lungs­gebiet war sehr be­liebt bei Spazier­gän­gern und Natur­freun­den. Jetzt stehen nur noch 3 der ur­sprüng­lich 11 Tafeln.

Bis 2019 will der NABU den Schau­pfad erneuern und er­weitern. Neben Infor­mations­tafeln, die dar­stellen, wie sich hier die Tier- und Pflan­zen­welt in den ver­gangenen 15 Jahren ent­wickelt hat, werden auf dem Ge­län­de ein bis zwei Insekten­wände (Insekten­hotels) errichtet. Bereits 2013 haben wir zwei Eis­vogel­wände (Brut­hilfen für den Eisvogel) gebaut.

Weitere Informationen zum „Schaupfad Lauterrenaturierung“


Naturwissenspfad-Eselsbachtal

Seit 2009

Der NABU Naturschutzbund Kaisers­lau­tern und Um­ge­bung hat in Kai­sers­lau­tern einen Natur­wissens­pfad für Schul­klas­sen im Esels­bach­tal hinter dem Frei­bad "Wasch­mühle" er­rich­tet. Behan­delt wird der Lebens­raum des Esels­bach­tals mit einem natur­nahen Bach und dem Eis­vogel als Leit­art für diesen Lebens­raum und als Vogel des Jahres 2009.

Der Naturwissenspfad wurde von uns für Schul­klassen aller Schularten von der 5. bis zur 12. Klasse geplant. Er soll als außer­schuli­scher Lern­ort durch den Bezug zur Praxis die Moti­va­tion der Schüler steigern und das Inte­resse und die Ver­bunden­heit mit Natur und Natur­wissen­schaften fördern. Lehr­plan­be­zug gibt es be­son­ders in Erd­kunde, Chemie, Biologie und NAWI. Für einige Sta­tio­nen kön­nen kosten­lose Unter­richts­material­ien (z, B. Ana­lyse­koffer für Wasser- und Boden­ana­lyse oder Kescher und Becher­gläser für die Ge­wässer­güte­be­stim­mung über Klein­lebe­wesen) mit Schüler­arbeits­bögen bei uns aus­ge­liehen werden.

Weitere Informationen zum „Naturwissenspfad-Eselsbachtal“


„Für den Hütterer Wald - Jeder Baum zählt“

Planszkizze 4, wie sie ähnlich vom Ortsbeirat (SPD-Mehrheit) beschlossen wurde

Unterstützung der Bürgerinitiative

Die SPD im Ortsbeirat Erzhütten-Wiesen­thaler­hof möchte im Wald von Erz­hütten ein großes Neu­bau­gebiet ent­wickeln. Dieses soll aus­gehend vom lösungs­bedürf­tigen Bürger-Büsing-Heim bis an die Erz­hütter Straße in den Wald gerodet werden. Auch der ganz beson­dere Wald­kinder­garten, für den aus dem ganzen Stadt­gebiet Eltern ihre Kinder an­melden, soll diesem Neu­bau­gebiet im Außen­bereich des Orts­teils weichen.

Wir, der NABU Kaiserslautern, haben uns von Beginn an gegen diese riesige, unnötige und falsche Flächen­in­an­spruch­nahme ein­ge­setzt. …

Weitere Informationen zur Bürgerinitiative